Frühling dringt in den Norden

„Frühling dringt in den Norden:“ Was das Fahrtenlied über Schweden und Norwegen erzählt (manche ordnen es auch den Weiten Kanadas zu) , beginnt in Schleswig Holstein auch gerade:

20160309_1548-2
„…Berg und Tal sind ein Blütenmeer geworden.“

Na ja, noch nicht ganz.

"Letztes Eis treibt auf dem Fluss."
„Letztes Eis treibt auf dem Fluss.“

als morgendlicher Hauch von Reif.

 

"Vogelwerben bietet dar / Die Geburt wie jedes Jahr.!
„Vogelwerben bietet dar / Die Geburt wie jedes Jahr.“

 

Der Grünfink über mir singt schon fleißig.

20160315_1750-5

20160315_1749-4

20160315_1656-6

20160309_1536Auch Meise, Graugans Haubentaucher und Buntspecht sind schon wieder zu Gange. Zu so frühem und kaltem Morgen sind sie wacher und schneller als ich.

"Elche steh’n in hellem Grün im Frühling hoch im Norden."
„Elche steh’n
in hellem Grün
im Frühling hoch im Norden.“

Na ja, die Elche werden wohl in meinem Traum bleiben müssen. Dennoch (der gerade deshalb) geistert mir dies Lied neben anderen öfters durch den Kopf. Ich träume von Norwegen. Diesen Sommer wirds vermutlich endlich klappen. ich freue mich jeden Tag auf Fjorde und Fjell.

Morgenlicht leuchtet… oder : F wie Frühling

Heute Morgen bin ich gegen halb sieben Richtung Wald gewandert.

Rehwild aus der Nähe gabs nicht, aber der Weg lohnte sich trotzdem:

20150322_0653

20150322_0722

20150322_0716

20150322_0714

20150322_0706

 

Neben Singvögeln und zurückkehrenden Zugvögeln gehört natürlich auch die Flora zum Frühling:
Frühblüher und Rosenknospen:

20150319_1655

20150319_1647

 

20150319_1640

20150319_1720