Waldspaziergang

Ich musste mal wieder morgens in den Wald gehen. Wenn auch nur in unserem Dörfchen.

Das Licht war einfach der  Hammer. Leider waren die Rehe mal wieder zu schnell für mich, aber seht mal, was ich gefunden habe:

Schlosswald_(1_von_6)

Im Moment sind die Gemeindearbeiter und ihre Helfer dabei, Bäume zu fällen, die im Schlosspark zur Gefahr wurden oder erntereif sind.

Schlosswald_(2_von_6)

Miese Stolperfallen finden sich auf den Waldwegen.

Schlosswald_(3_von_6)

Schlosswald_(4_von_6)

Schlosswald_(5_von_6)

Und dieser nette Amselhahn hier grinste mich direkt neben dem Weg freundlich an.

Schlosswald_(6_von_6)

Dann dachte er aber doch daran, das weite zu suchen.

Schlosswald_(edit)Ich habe mal versucht, die beiden Bilder übereinander zu legen.

 

Schlosswald

Ich war mal wieder im Wald unterwegs bei unserem Gutshaus, auf der Suche nach einen guten Platz, um Rehe zu beobachten. Ich denke, einen habe ich jetzt gefunden, da will ich mal gegen Sonnenaufgang hin.

Letztens war ich am späten Nachmittag schon mal unterwegs, und habe einen Hochsitz und eine Waldkante gefunden, die sich als Versteck eignet. Von da aus geht der Ausblick über Felder, Wiese und Weiden bis zu einem See. Sogar nen Reiher durfte ich dort schon beobachten (leider mit zu wenig Licht.)

Demnächst will ich mich nochmal auf der anderen Flußseite zum anderen Rand des Waldes aufmachen.

Bis zu den Ansitzplätzen ist es jeweils eine gute Viertelstunde zu Fuß.

Auf dem Weg dahin entstanden noch ein paar Bilder:

 

Schlosswald_Hagen_(2_von_5)

Schlosswald_Hagen_(3_von_5)

Schlosswald_Hagen_(4_von_5)

Diese Aufnahme entstand bei ISO 3200, da es schon sehr dämmerig war, spricht aber für den Platz, da sie guten Anblick verspricht. Falken kann man  hier auch sehen, Und die Spuren im Acker belegen den regelmäßigen Besuch von Rehwild, meinem eigentlichen Zielobjekt.

Schlosswald_Hagen_(5_von_5)

Auf dem Rückweg gab es dann Gründe, sich etwas zu beeilen.