Schnee!

Schnee!

Endlich gibts auch in Schleswig Holstein Schnee. Sofort wird die Kamera geschnappt und in den Wald geflitzt:

 

20150124_1309

20150124_1312

20150124_1315

Zwischen den stehenden Bäumen liegen immer wieder welche, die er Letzte Sturm abbrach. Diese beiden haben beim Fallen jeweils noch andere Bäume zerstört. Der letzte hier ist beim Fallen hängengeblieben, und noch einmal in der Mitte durchgebrochen.

20150124_1324

20150124_1318Das könnten die ersten Beiträge zur „Winterreise“ werden.

EIn gefrorener Fluss -> „Auf dem Flusse“

Das letzte Waldbild -> „Einsamkeit“

Ist eigentlich die Weggabelung im Vordergrund erkennbar? Ich sehe die, weil ich den Ort gut kenne.

 

20150124_1243

20150124_1253

20150124_1223Auf dem Weg noch schnell im Dorf ein paar Eindrücke aufgefangen.

Die könnte ich auch für die Winterreise nutzen: „Im Dorfe“ und „gefrorne Tränene“

 

 

 

18 Gedanken zu “Schnee!

  1. So richtig weiß ist dein Schnee aber irgendwie auch net ? 😉 Aber ansonsten, schöne Bilder. Ich will auch einen Bach in meinem Garten, wo kann man den kaufen ? Hab heute morgen noch mal Testfotos mit längerer Belichtung gemacht. Die sind besser geworden 🙂 Danke, dass du mir meine Kamera erklärt hast *g*

    • Ich weiß, ich habe den Tipp, den ich dir gegeben habe selbst missachtet. aber wenn du dir das Bild vomBbach ansiehst, dann siehst du, dass der Schnee schon überstrahlt. Insgesamt wollte ich die graue Stimmung ein bissschen halten, und nicht überstrahlen. Freut mich, dass es dir geholfen hat.
      Liebe Grüße und vielen Dank
      jakob

  2. Solche Dächer erinnern mich immer an Dänemark, dort hatten wir immer Ferienhäuser mit solchen Dächern, ich liebe die Teile – auch für Macros -. Aber im Schnee habe ich sie noch nie gesehen, die Eiszapfen sehen richtig cool aus! Ich will auch Eiszapfen fotografieren.. hier gab es diesen Winter noch gar keine. Das Bild mit dem Fluss gefällt mir am besten. Aber auch das darunter und das darüber sind toll.
    Du hast die Schneestimmung super festgehalten! Nur wird einem ganz kalt beim anschauen, gut dass ich mit einer Tasse Tee vor dem PC sitze 😀

    • Freut mich, dass es dir gefällt. Vielen Dank! Danemark ist fast richtig.
      Sind nur knapp 100 km weiter nördlich 😉
      Liebe Grüße
      jakob

  3. Hallo Jakob,
    immerhin lag dein Schnee lange genug ;-), so dass Du ihn fotografieren konntest.
    Hihi. Und mit Deinem Wort „flitzen“ hast Du mich daran erinnert, dass früher die Menschen, die ohne Kleidung unterwegs waren, als „Flitzer“ bezeichnet wurden. Manchmal auch als „Blitzer“. 😉
    https://books.google.de/books?id=boxnyaAADpoC&pg=PA514&lpg=PA514&dq=flitzer+und+blitzer+nackt&source=bl&ots=ujaUn_RTFF&sig=hOprLoWOC1oJiVbmG3ekHzvLCu0&hl=de&sa=X&ei=iOjFVMOSAsPOOsr8gOAH&ved=0CF0Q6AEwCQ#v=onepage&q=flitzer%20und%20blitzer%20nackt&f=false
    viele Grüße
    Sylvia

    • Danke für den Hinweis dieser Doppeldeutigkeit. Für mich ist flitzen nur eine schnelle Fortbewegung.

      Liebe Grüße
      Jakob

  4. Oha, da ist es ja heftig Winter bei Euch ^^
    die Weggabelung habe ich erkannt – war eigentlich sehr deutlich zu sehen, wenn auch ziemlich verschneit 😉

    Liebe Grüße
    Björn 🙂

  5. Hallo Jakob, ein Logbuch ist ein auf einer Website geführtes und damit meist öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal. So steht es in Wikipedia. Du hast es zusätzlich mit vielen tollen Bildern versehen. Du solltest wissen, dass ich dich über Paleica gefunden habe. Ich würde mich sehr freuen, wenn du auch mal auf meinem Blog vorbei surfst und einen Kommentar abgibst. Zum Beispiel gibt es ein Announcement hinsichtlich eines neuen Fotoprojekts von https://paleica.wordpress.com und mir. Am kommenden Montag startet es. Vielleicht hast du ja Zeit und Lust, mit zu machen?! Bei den hier gezeigten guten Bildern von dir wärst du eine Bereicherung für das Projekt. Näheres unter: http://dschungelpinguin.com/montag-der-2-februar-2015/
    Ich freue mich schon heute, wieder von dir zu lesen.
    Immer gut Licht und ganz viel Ideen für weitere schöne Bilder! Beste Grüße, Andreas
    http://dschungelpinguin.com

    • Ich danke dir für die freundlichen Worte. Ich wundere mich, dass ich dich nicht schon getroffen habe, da ich auch bei den magic Letters dabei bin. Bei eurem Projekt werde ich mich beteiligen.
      Liebe Grüße
      Jakob

Schreibe einen Kommentar